Museum Sønderjylland - Naturhistori und Paläontologie

Naturhistorie und Paläonthologie

Ist das Urlaubswetter mal nicht auf Sonne und Strand eingestellt, dann besuchen Sie doch das Museum für Naturgeschichte und Paläonthologie in Gram. Im grauschwarzen Lehm des Gram Lergrav befinden Sie sich mit beiden Füßen im Urschlamm auf der Jagd nach 10 Millionen Jahre alten Fossilien.

In Gram auf halbem Weg zwischen Haderslev und Ribe befindet sich das naturhistorische Museum Sonderjyllands in einer alten Lehmkuhle, die etwas Besonderes zu bieten hat: bis zu 100 Millionen Jahre alte Wal-Fossillien. Ein Museum für Naturgeschichte und Paläonthologie - mit dieser Bezeichnung nicht gerade der Urlaubsrenner, sollte man meinen. Aber lassen Sie sich mal überraschen!

Das Wort Paläonthologie bedeutet ein Studium ausgestorbener Tiere und Pflanzen, anhand von Fossilien, d.h. Versteinerungen. Vor 10 Millionen Jahren lebten im Schlammboden des damaligen Meeres jede Menge Meerestiere.

Finde Schnecken- und Muschelschalen, Moostiere und Haizähne. Diese dürfen als Souvenir mit nach Hause genommen werden.

Öffnungszeiten:
1. Mai - 31. August:
Jeden tag: 10.00 bis 17.00 Uhr

1. September - 30. April:
Jeden tag: 13.00 bis 16.00 Uhr

Geschlossen:
24. Dezember - 2. Januar

Öffnungszeiten

01/09/2016 - 30/04/2017 Dienstag - Sonntag 13:00 - 16:00
01/05/2017 - 31/08/2017 Montag - Sonntag 10:00 - 17:00

Preis

Erwachsene

50.00 DKK

Erwachsene

80.00 DKK

Kinder

30.00 DKK

Teilen Sie diese Seite

Aktualisiert von

VisitHaderslev bureau@visithaderslev.dk
 

Kontakt

Adresse

Lergravsvej 2
6510 Gram

Telefon

+45 7482 1000

Fax

+45 74820423

Fakten

  • Einrichtungen

    • Parkplatz für Busse
    • Museumsladen/Kiosk
    • Mitgebrachtes Essen erlaubt
    • Aktive Teilnahme
    • Aktivitäten für Kinder
  • Klassifikation

    • Einfacher Zugang
  • Themen

    • Geologie

Finden Sie Ihre Route

Finden Sie den Weg zu diesem Ziel

Von

Anreise

Hier Geokoordinaten ansehen

Longitude : 9.061073
Latitude : 55.307505