Dänische Weihnachtsfeier

Möchten Sie, eine Weihnachtsfeier auf einen von unsere schöne restaurants halten, dann haben wir eine Liste für ihnen gemacht wo sie inspiration kriegen können. Es ist sowohl möglich eine klassische oder unkonventionelle Weihnachtsfeier zu bekommen, und es ist sicherlich für jeden etwas. Nehmen sie sich die Zeit, um ein paar schöne Stunden mit ihre Familie zu genissen. Villeicht können sie die Weihnachtsfeier mit eine Shopping tour in Haderslev kombiniern, oder machen sie eine wohlverdiente Pause nach ihrem besuch bei einer von die zahlreichen Weihnachtsmärkte, die in der Gegend stadt finden. 

Warum haben Dänen eine Weihnachtsfeier?

Das Weihnachtsessen ist in der Nachkriegszeit entstanden. Hat mann den 24. dezember gearbeitet, wurde mann an einigen Stellen zum Chef eingeladen und bekam ein Glas Portwein, ein stück Kuchen und wünschten einander frohe Weihnachten. Viele gingen dann nach Hause und kriegte das Weihnachtsessen mit die Familie. Die ersten Weihnachtsfeier, die wir Beweise für haben, wurde in dem Jahr 1940 gehalten. Und erst später kam die Weihnachtsfeier wie wir es kennen. 

Was besteht eine klassische Dänische Weihnachtsfeier von?

An der traditionellen Weihnachtsfeier  ist "smørrebrød" das hauptgericht. Smørrebrød besteht aus helles oder dunkles Brot mit verschiedene nationale gerichte. Dies wird in der Regel Hering in verschiedenen Formen wie gebratene Heringe mit Curry -Salat gewürzt. Ein weiterer Klassiker ist Fischfilet mit Remoulade und Zitronengeschmack. Andere Klassiker sind geräucherter Lachs , Aal, Törtchen mit Huhn und Spargel. Warme Leberpastete mit Champignons und Speck sind immer beliebt, sowie Frikadellen oder Wurst mit Rotkohl auch beliebt ist. Auf eine Weihnachtsfeier kriegt mann typisch auch Entenbrust und Schweinebraten mit Kartoffeln und Rotkohl, oder glasierten Schinken mit Bratkartoffeln und Grünkohl. Auf das Helle Brot kriegt mann oft Eier und Garnelen mit mayo. 

Teilen Sie diese Seite

} //-->