Dambåden Dorothea

48 Stunden in Haderslev

Hast du 2 Tage um Haderslev zu erforschen, warten viele tolle Erlebnisse auf dich. Um das Maximale aus deinem Ferienaufenthalt herauszuholen, folge diesem Wegweiser.

Tag 1:

Besuche Haderslevs meist besuchte Sehenswürdigkeit, den „Dom zu Haderslev“ und schlendere danach durch den alten Stadtteil. Mache mit einem persönlichen Guide das Beste aus deiner Tour - Bestelle dir einen Guide unter +45 73545630. Hast du noch etwas Zeit, kannst du im alten Stadtteil 3 der Museen der Stadt finden (Ehlers-Sammlung, Von Oberbergs Hus und Nachtwächter-Museum). 

Setze danach Kurs auf den Hafen und steige an Bord des Fjordschiffs Helene. Tickets- und Mittagessenbestellung auf www.fjordbaaden.dk. Erlebe den schönen Haderslev Fjord und statte der Perle des Kleinen Belts, der Insel Aarø, einen Besuch ab. 

Fahre in den Hafenort Aarøsund. Iss im Badehotel zu Abend und gönne dir ein Eis am Hafen. Mache einen Abendspaziergang auf dem Camino Haderslev Næs oder beende den Tag mit einer Runde Minigolf auf dem Campingplatz Gammelbro.  

Tag 2: 

Beginne den Tag mit einer Tasse Kaffee oder einem Brunch in einem unserer vielen Cafés in der Fußgängerzone. 

Finde eine actiongeladene Aktivität auf www.acturepark.dk - vielleicht möchtest du die Kletterwand am StreetDome ausprobieren oder in Pamhule mit Pfeil und Bogen schießen?  

Mache eine Schifffahrt mit dem Damboot Dorothea. Im Hotel Norden und im Danhostel kann man einen Picknickkorb bestellen, dessen Inhalt an Bord bzw. im Wildgehege verspeist werden kann.  

Mache eine abendliche Autofahrt in das Schlossdorf Gram. Erlebe das Schloss, tätige spannende Einkäufe im Hofladen und schaue evtl. im neuen Motorikcenter vorbei. Runde den Tag mit einem Abendessen im Gasthof Slotskro und einem Abendspaziergang durch Schlossgarten und Ort ab.