Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Nordschleswigsche Fahrradgeschichte in Haderslev

Anlässlich der Feierlichkeiten am 3. Juli, wenn die Tour de France durch Nordschleswig führt, erzählt das Museum Sønderjylland in Haderslev, Aabenraa und Sønderborg die Fahrradgeschichte Nordschleswigs.

Ausstellung: Vom Hochrad über Fahrradringreiten bis hin zur Entwicklung des Radrennens im Laufe der Jahrzehnte.  

Anlässlich der Feierlichkeiten am 3. Juli, wenn die Tour de France durch Nordschleswig führt, erzählt das Museum Sønderjylland in Haderslev, Aabenraa und Sønderborg die Fahrradgeschichte Nordschleswigs.  

Vier Säulen mit Fahrradgeschichten und jeweils drei Schwerpunkten erzählen von kleinen und großen Fahrradanekdoten aus der Region Nordschleswig. Möchtest du mehr über die Gegend erfahren, Nordschleswig aus historischem Blickwinkel betrachten und dich in kleine Geschichten über die Unverzichtbarkeit des Fahrrads vertiefen? - Dann finde die 12 authentischen Geschichten am Pakhuskajen, wo sie den ganzen Sommer über gelesen werden können.   

 Die Freiluftausstellung ist bis zum 18. September 2022 in Haderslev, bis zum 21. August 2022 in Aabenraa und bis zum 21. August 2022 in Sønderborg zu sehen. Die Ausstellung ist kostenlos und die Geschichten lohnen sich sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.   

Die Ausstellung ist auf Dänisch, Englisch und Deutsch.