Aarø Südstrand

Schöner Strand auf der landschaftlich reizvollen Insel Aarø.

Der Aarø Südstrand liegt am Kleinen Belt, im südlichen Bereich der Insel Aarø. Nördlich des Strandes befindet sich ein weniger erschlossenes Gebiet. Ganzjährig wohnen ca. 200 Einwohner auf Aarø. Die meisten von ihnen in der Ortschaft Aarø, welche auf der Westseite der Insel liegt. Im Osten befindet sich ein Campingplatz (Aarø Camping). Der Weg namens Aarø Sydstrand führt hinunter zum Strand, welcher in wunderschöner Umgebung liegt: Im Westen ein Feuchtgebiet und im Osten die Landzunge Aarø Kalv.
Zwischen dem bebauten Gebiet und dem Strand befindet sich eine Grünfläche und ein steiler Hang. Durch Treppen werden die beiden Areale miteinander verbunden.

Der Strand besteht aus feinem Sand, der mit Steinen unterschiedlicher Größe bedeckt ist. An der Uferkante besteht der Strand hauptsächlich aus mittelgroßen Steinen. Weiter vom Wasser entfernt, werden die Steine kleiner und liegen verstreuter. Der oberste Teil des Strandes besteht aus Sand mit wenigen Kieselsteinen. Der Meeresboden am Strand besteht aus Sand, welcher mit Steinen verschiedener Größe bedeckt ist. Der Strand ist 300 Meter lang und 5 Meter breit.