Aarø Vogelreservat

Foto: Haderslev Kommune
Attraktionen
Naturgebiete
Besuche das Vogelreservat auf der Landzunge Aarø Kalv, wo du unberührte, geschützte Natur, seltene Vegetation und viele faszinierende Vögel genießen kannst.
Addresse

Aarø Kalv

6100 Haderslev

Aarø Kalv wurde aus Material geformt, welches die Meeresströmung, die durch den Kleinen Belt fließt, von der Südseite der Insel Aarø abgetragen hat. Aarø Kalv besteht aus gekrümmten Strandwällen aus Sand und Kies mit dazwischen liegenden marschähnlichen Formationen. Die geologische Bezeichnung hierfür ist eine Odde. Die ältesten Abschnitte sind ca. 6.000 Jahre alt, während die jüngsten und äußersten aus diesem Jahr stammen. Und im Norden wird beständig neues Material hinzugefügt.

Entlang der Westseite von Aarø befindet sich eine ähnliche, aber weniger auffällige Formation um Korsø und Åen.
Der östliche Teil von Aarø Kalv besteht aus Sandstrand und hochliegendem Terrain mit Dünenvegetation, während der westliche Teil aus niedrigen Strandwiesen mit zahlreichen Wasserlöchern besteht. Die vorherrschende Vegetation ist von speziellem Interesse, da hier u. a. Strandflieder und die Gestielte Keilmelde vorkommen. Außerdem der seltene Tataren-Lattich - ein blauer Korbblütler, welcher vermutlich durch die Schifffahrt eingeschleppt wurde.

Auf der Landzunge brüten Watvögel wie Kiebitz, Austernfischer, Rotschenkel, Säbelschnäbler und Sandregenpfeifer sowie Gänsevögel wie Löffelente, Stockente, Krickente und Eiderente. Zu den Möwen und Seeschwalben, die hier brüten, zählen u. a. Silbermöwe, Sturmmöwe, Lachmöwe und Küstenseeschwalbe.

Vom 1. März - 15. Juli ist jeglicher Aufenthalt sowohl auf Aarø Kalv als auch auf dem Wasser in einer 50 m-Zone rund um die Landzunge untersagt.

Diese Maßnahme wurde auferlegt, um die Vögel während der Brutzeit zu schützen.

Addresse

Aarø Kalv

6100 Haderslev

Öffnungszeiten

15 Jul 20 / 31 Dec 20

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag

Folgen:

Aktualisiert von: