Skrydstrup Kirche

Foto: VisitHaderslev
Attraktionen
Kirchen
Wenn alt und neu vereint werden.
Addresse

Naffet 5B

6500 Vojens

Kontakt

E-Mail:phg@dkm.dk

Telefon:+45 26 22 13 22

Website

Hjemmeside

Die Kirche von Skrydstrup wurde im Mittelalter errichtet, eine spätere Restaurierung fand im 14. Jahrhundert statt. Es handelt sich um einen weißgekalkten romanischen Bau mit spätgotischem Turm. Das Waffenhaus stammt aus dem Jahr 2001 und ist ein gutes Beispiel dafür, wie alt und neu vereint werden können.

Das Inventar besteht u.A. aus einer gotischen Altartafel aus dem 16. Jahrhundert mit zwei nun festen Flügeln. In der Mitte sieht man den stehenden Gottesvater, der das Kreuz Christi vor sich hält, flankiert von Maria mit dem Kind sowie Maria Magdalena. An der Westwand hängen zwei Figuren aus dem 15. Jahrhundert: eine sitzende Madonna und ein Kriegsheld.

Im Jahr 1944 wurde die Kirche wegen des nahe gelegenen Flugplatzes von Deutschen geschlossen, und das Inventar evakuiert. Im Juli 1945 wurde sie wieder eingeweiht. Eine Gedenktafel dazu ist über der Turmtür zu sehen.

Niels Vium hat 2001 für die Kirche ein neues Waffenhaus gezeichnet. Das Waffenhaus ist wie ein Kubus geformt und aus Glas konstruiert. Einziger Schmuck sind eine Bank sowie eine Skulptur, "Agnus Dei" von Jette Vohlert. Die Skulptur stellt ein altchristliches Symbol dar, nämlich "Den guten Hirten", eines der ältesten Sinnbilder, die wir von Christus kennen. Johannes der Täufer sagt, als er Jesus am Jordan auf sich zu kommen sieht: "Seht das Lamm Gottes, das hinwegnimmt die Sünde der Welt".

Addresse

Naffet 5B

6500 Vojens

Aktualisiert von: