Vojens Kirche

Foto: VisitHaderslev
Attraktionen
Kirchen
Vom "Assistenz-Friedhof" zur roten Kapelle der Kirche von Vojens: Es hat eine Weile gedauert, bevor man sich dazu entschied, in Vojens eine Kirche zu bauen. Der Friedhof ist älter als die Kirche.
Addresse

Østerled 1

6500 Vojens

Kontakt

E-Mail:gsh@km.dk

Telefon:+45 74 54 11 04

Die Kirche in Vojens ist als Wiedervereinigungskirche gebaut worden und wurde am 6. September 1926 eingeweiht. Als Wiedervereinigungskirche ist es eine typisch dänische Dorfkirche mit den rot-weißen Farben des Dannebrogs (dänische Fahne).

Der Ort Vojens erhielt seinen eigenen Friedhof im Jahr 1878, der jedoch unter die Verwaltung des Friedhofs von Jegerup fiel. Die erste Bestattung wurde am 28. Januar 1878 vorgenommen. Nach kurzer Zeit entschloss man sich, die rote Kapelle zu bauen und ab 1883 konnten die Verstorbenen in der Kapelle aufgebahrt werden, sofern man das nicht im Hause wollte oder konnte. Hiernach wuchs der Wunsch auf eine eigene Kirche, ein Wunsch, der am größten von deutscher Seite war.

Die rote Kapelle wurde umgebaut und neues Inventar angeschafft. Im Januar 1894 konnte sie als Kirche eingeweiht werden, jedoch noch als Annexkirche von Jegerup. Der Gottesdienst wurde auf deutsch abgehalten, so dass die dänisch-gesinnten Bewohner weiterhin in Jegerup zur Kirche gingen, wo der Gottesdienst in dänischer Sprache war.


Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag: Kl. 8.00 bis 15.30 Uhr
Freitag: Kl. 8.00 bis 12.00 Uhr

Addresse

Østerled 1

6500 Vojens

Aktualisiert von: